Ich fuerchte mich vor dir,
vor deiner Naehe,
vor deiner Waerme.


  Startseite
  Archiv
  Lebensalter
  Sinn & Zweck
  Todestag
  Seifenblasen
  Gästebuch



  Freunde
    honesty
    - mehr Freunde




Ich moechte dich nicht fuehlen.
Bleib fort von mir,
verschone mich von deinen Kuessen,
deiner Liebe













http://myblog.de/hoffnungsschrei

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ihr könnt mich foltern
Könnt mich quälen
Könnt mir meine Sinne rauben
aber

Die Gedanken sind Frei



Es ist Absicht, ja.
8.3.07 23:03
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Missingno. / Website (18.3.07 20:21)
Ganz ehrlich? Mir hat es vorher besser gefallen. Da fand ich es nicht so überladen. Aber okay...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung