Ich fuerchte mich vor dir,
vor deiner Naehe,
vor deiner Waerme.


  Startseite
  Archiv
  Lebensalter
  Sinn & Zweck
  Todestag
  Seifenblasen
  Gästebuch



  Freunde
    honesty
    - mehr Freunde




Ich moechte dich nicht fuehlen.
Bleib fort von mir,
verschone mich von deinen Kuessen,
deiner Liebe













http://myblog.de/hoffnungsschrei

Gratis bloggen bei
myblog.de





She wants someone to call her angel
Someone to put the light back in her eyes
She's looking through the faces
The unfamiliar places
She needs someone to hear her when she crys

And she says take me away
And take me farther
Surround me now
And hold, hold, hold me like holy water

She just needs a little help
To wash away the pain she's felt
She wants to feel the healing hands
Of someone who understands


Du wirst es nie wissen, aber du fehlst mir so arg.



Gewitter.
Ich liebe es.
Am liebsten würde ich mich jetzt rausstellen und die Tropfen auf meiner Haut fühlen.. Die Tatsache das ich gleich noch arbeiten muss beendet diesen Wunsch auf grauenvolle Art und Weise.
Aber die Arbeit ist das einzige, das mir zur Zeit helfen kann, wobei auch nur in wenigen Momenten, aber in wenigen wunderbaren.
5.6.07 16:19
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung